Fichtenzapfenkonidie – Phragmotrichum chailletii

Dieser imperfekte Pilz kann im Frühjahr häufig an am Boden liegenden Fichtenzapfen gefunden werden. Man erkennt ihn an den schwarzen Flecken an den Zapfenschuppen , die mitunter auch ganze Zapfen schwarz färben können. Die Konidien sind ungeschlechtliche, sogenannte Mitosporen.

 

Phragmotrichum chailletii – Konidiosporen

Phragmotrichum chailletii – Makro

Phragmotrichum chailletii Detail

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

2 Kommentare

  1. Christoph Hahn

    Lieber Schorsch,

    tolle Fotos dieses unauffälligen, aber im Detail sehr hübschen Pilzes (alleine die Sporen…).

    Liebe Grüße,
    Christoph

    • Schorsch

      Danke für das Feedback. Leider habe ich den Kommentar nur mehr oder wenig zufällig gesehen. Muss noch daran basteln, Kommentare öffentlich sichtbar zu machen. Liebe Grüße Schorsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.